10.12.2021 - 05.06.2022, 1 Woche
2 Personen / beliebig

Venedig - Den Alltag vergessen in der einzigartigen Lagunenstadt

Über den Markusplatz schlendern und die Tauben beobachten, durch das Labyrinth unzähliger  schmaler Gassen und Gässchen spazieren und in einer Gondel über den Canale Grande schippern – mit Blick auf die weltbekannte Rialto-Brücke. Wer an Venedig denkt, beginnt unweigerlich zu träumen. Kein Wunder, die denn Lagunenstadt an der oberen Adria ist wirklich einzigartig.

Faszinierende Lagunenwelt

Es ist die absolut einzigartige Atmosphäre, die Venedig zum Traumziel für Hochzeitsreisende und Romantiker gemacht hat. Denn hier schaltet man schon bei der Ankunft am Bahnhof Santa Lucia einen Gang herunter und atmet einmal tief durch. Reist man dagegen mit dem Boot an, so ist dieser Eindruck noch viel intensiver, denn dann erlebt man „La Serenissima“ so, wie es jahrhundertelang war: vom Meer aus. Ein überwältigender Eindruck!

Diese innige Verbundenheit mit dem Meer, die den Weltruhm der Lagunenstadt begründete, ist auch heute noch überall zu spüren, wenn man als Besucher durch das Gewirr der schmalen Gassen streift und immer wieder auf die obligatorischen Kanäle trifft, die Venedig wie Adern durchziehen. Dabei ist das Boot für die Stadt, was anderswo das Auto ist. Bus-, Taxi- und Warenverkehr erfolgt hier auf dem Wasser, auch die Polizei fährt Boot; lautes Hupen oder Staus sucht man dafür vergebens. Und das ist mit einer der Gründe dafür, wieso ein Aufenthalt in Venedig so entschleunigt und sich anfühlt wie ein Besuch in einer komplett anderen Welt!

Reisen Sie in Venedigs glorreiche Vergangenheit

Die Altstadt von Venedig wurde auf 120 Inselchen erbaut, insgesamt gibt es hier 175 Kanäle sowie über 444 Brücken, um alles miteinander zu verbinden. Die enge Beziehung zum Wasser wurde von den Dogen, der Herrscher über Venedig, jedes Jahr aufs Neue durch eine Hochzeitszeremonie symbolisiert: Der Doge warf seinen Ring ins Adriatische Meer – und über Jahrhunderte war Venedig tatsächlich eine der vorherrschenden Mächte im Mittelmeer.

Aus diesen glorreichen Zeiten stammen auch die zahlreichen faszinierenden Sehenswürdigkeiten, die Venedig zu einer so beliebten Destination für Städtereisen machen. Die berühmtesten sind die der Markusplatz mit der Basilika di San Marco mit ihren zahlreichen Kuppeln, die innen mit prächtigen, vergoldeten Mosaiken ausgestattet ist, der Dogenpalast direkt daneben samt dem eleganten Campanile.  Von hier aus sind es nur wenige Schritte bis zur weltberühmten Seufzerbrücke, über die Casanova in die Bleikammern, das Gefängnis der Stadt, geführt wurde.

Die meisten Besucher nutzen die Gelegenheit, am Markusplatz in eine der dort wartenden schwarzen Gondeln zu steigen und sich von einem Gondoliere den Canale Grande entlang bis zur prachtvollen Rialto-Brücke schippern zu lassen. Bitten Sie den Gondoliere unbedingt auch, einen Abstecher in die kleinen, verschwiegenen Wasserwege zu unternehmen; diese Perspektive bringt Sie dem Geist von Venedig noch viel näher und der Alltagsstress ist plötzlich völlig vergessen.

Die andere Seite Venedigs

Besonders im Sommer zieht Venedig viele Tagestouristen an, doch Sie können dem Trubel sogar dann problemlos entgehen. Es reicht bereits, wenn Sie die Rialto-Brücke überqueren und das Viertel rund um den Markus-Platz hinter sich lassen. Auch in den abgelegeneren Ecken der Lagunenstadt erwarten Sie zahlreiche lohnende Entdeckungen und Sehenswürdigkeiten. Entspannen Sie sich in einem der unzähligen Cafés, Bars und Ristorantinos und betrachten Sie das geschäftige Treiben bei einem Espresso und einem Cornetto.

So gestärkt sind Sie bestens gerüstet für eine Tour durch die zahlreichen Museen Venedigs, in denen Kunstwerke von Weltrang zu bestaunen sind. Die Galeria dell'Accademia bietet eine großartige Sammlung venezianischer Malerei vom 12. bis zum 18. Jahrhundert,  in der Peggy Guggenheim Collection und im Ca'Pesaro, wo die Galeria Internazionale D’Arte Moderna ihre Heimat hat, wird es dagegen überraschend modern.

Wie in jeder italienischen Metropole lässt es sich in Venedig natürlich ebenso großartig flanieren und shoppen. Auf Sie warten unzählige Läden und Boutiquen, in denen alles zu finden ist, was das Herz begehrt. Wem das noch nicht genug ist, der sollte noch einen Spaziergang über die zahlreichen Märkte einplanen.

Unvergessliche Städtetour

Natürlich ist das romantische Venedig nicht nur für Hochzeitsreisende perfekt, sondern auch Städtetouristen werden an einem Aufenthalt ihre Freude haben. Darüber hinaus werden Familien mit älteren Kindern, die sich für Geschichte interessieren, in der Lagunenstadt ebenfalls grandiose Tage verbringen, zumal sich aufgrund der kurzen Entfernung sogar ein verlängertes Wochenende lohnt.

Der perfekte Abschluss für einen Tag in Venedig ist übrigens ein Besuch der Brücke an der Accademia. Von hier aus lassen sich die wunderbarsten Sonnenuntergänge an der Adria erleben – Romantik inklusive.

Urlaubsangebote Venedig - Italien

  • Preis
  • Preis-Leistung
  • Weiterempfehlung