10.12.2021 - 05.06.2022, 1 Woche
2 Personen / beliebig

Das Ziel für Gipfelstürmer, Naturfans und Sonnenhungrige

So klein, aber in Sachen Urlaub eine ganz große Nummer: Die Schweiz begeistert Urlauber aus aller Welt – schon seit rund 200 Jahren! Gründe für die unwiderstehliche Faszination, die das kleine Land in den Alpen ausübt, gibt es viele; in keinem anderen Land erwartet Sie so ein grandioser Mix aus Naturwundern, unterschiedlichsten Landschaften, Kultur und Geschichte. Denn die Schweiz ist viel mehr als nur das „Heidi-Land“!

Schneebedeckte Berge inklusive

Fällt das Wort Schweiz, so denken die meisten sofort an vergletscherte Alpenhöhen. Tatsächlich hat das Land etliche imposante Gipfel zu bieten, darunter einige, die weit mehr als 4.000 Meter hoch sind. Das macht das mitten im Herzen Europas gelegene Land zu einem Winterreiseziel der Extraklasse, denn hier ist immer genug Schnee, um auf Skiern oder mit dem Snowboard rasante Schussfahrten zu genießen. Top-Ziele sind dann das Berner Oberland, der Kanton Wallis und die Alpen im Bündner Land. Das Gebiet um Jungfrau, Mönch und Eiger zieht mindestens so viele Schneebegeisterte an wie das Matterhorn mit so bekannten Orten wie Zermatt, Saas Fee und Saas Grund. Besonders exklusiv geht es in St. Moritz zu, wo im Winter Pferderennen auf dem zugefroren Haussee des Jetset-Hotspots stattfinden.

Geheimtipp für Sonnenhungrige

Allerdings ist die Schweiz im Sommer ebenfalls ein Traumziel für Urlauber, wobei hier sowohl Naturfans als auch Sonnenanbeter auf ihre Kosten kommen. Wanderer lieben die das kleine mehrsprachige Land, denn auf unzähligen Touren ist man der Natur ganz nahe und genießt atemberaubende Panoramen. 

Was weniger bekannt ist: Im Hochsommer bietet sich die sonnenverwöhnte Schweiz ebenfalls für einen gediegenen Badeurlaub an dank der unzähligen Gebirgsseen mit ihrem kristallklaren Wasser. Besonders die großen Seen in der „Sonnenstube der Schweiz“, im italienischsprachigen Tessin, garantieren beste Bedingungen. Der Lago Maggiore mit Locarno, Ascona und den Brissago-Inseln sowie der Lago di Lugano lassen dank des dort herrschenden subtropischen Klimas sofort mediterranes Urlaubsfeeling aufkommen. An den ausgedehnten Seepromenaden wandeln Sie unter sanft fächelnden Palmen und genießen den Anblick farbenprächtiger, exotischer Pflanzen.

Mit französischem Chic und traumhafter Natur überrascht der tiefblaue Genfer See, von dem aus Sie zudem noch die majestätischen Gipfel des Mont Blanc erahnen können.

Wer nicht ganz so weit reisen möchte, findet in der deutschsprachigen Schweiz den idyllischen Vierwaldstätter See oder direkt an der deutschen Grenze im Vierländereck den Bodensee. Doch egal für welchen der unzähligen Seen Sie sich entscheiden, stets ist es nur ein Katzensprung bis zu den imposanten Bergen.

Kaum ein anderes Land ist dabei kulturell so vielseitig wie die kleine Schweiz, die in 26 eigenständige Kantone aufgeteilt ist. Dies belegt schon die Tatsache, dass es hier vier Amtssprachen gibt: Deutsch, Französisch, Italienisch und Rätoromanisch.

Pulsierende Städte mit Flair

Aber auch für Städtetouristen hat die Schweiz unzählige höchst lebendige und zugleich romantische Metropolen zu bieten. Die Hauptstadt Bern, am Fluss Aare gelegen, ist unbedingt sehenswert. Nur ein paar Schritte hinter dem Bundeshaus am Marktplatz beginnt die urige Altstadt mit ihren Laubengängen, in denen unzählige Geschäfte angesiedelt sind. Überragt wird das Ganze von dem wunderschönen, historischen Zytglogge-Turm. Ganz in der Nähe liegt Luzern am Vierwaldstätter See, das eine großartige Altstadt zu bieten hat. Zürich hat nicht nur den wunderschönen Zürichsee und zahlreiche Parkanlagen zu bieten, sondern begeistert durch einen gelungenen Mix aus Geschichte und Moderne. Das Highlight der Westschweiz ist natürlich Genf, eine Metropole mit deutlich französischer Lebensart und zahlreichen Sehenswürdigkeiten. Bei einem Trip nach Genf sollte ein Abstecher nach Lausanne und Montreux nicht fehlen.

Besonders beliebt bei vielen Touristen sind zudem die weltberühmten Panoramareisen  mit dem Zug. Legendär sind der Glacier-, der Bernina-, der Gotthard-Panorama-Express sowie Fahrten mit der Centovalli-Bahn oder dem Golden Pass. Dies lässt sich übrigens hervorragend mit einer Städtetour kombinieren.